Asia-Nudeln mit Gemüse und Hackfleisch

Von , 17. Oktober 2012 22:25

Lange genug faul gewesen. Weiter gehts! Eigentlich müsste die Seite generell aktualisiert werden. Der „Über mich“ Text ist mittlerweile über 2 Jahre alt und weitaus schönere Fotos als die im Layout gibt es eigentlich auch. Gar nicht zu reden von den vielen unterdessen ausprobierten aber nicht gebloggten Gerichten.

Day 8: Jasper National Park

Vielleicht sollte ich meine Zeit sinnvoller einteilen, aber bei 10- oder häufiger auch mal 24h-Tagen im Krankenhaus, einer Menge sinnvoller Dinge zu lesen, einem bisschen Hausarbeit, das leider jede Woche aufs neue erledigt werden will, ohne je weniger zu werden, einem leckeren Essen jeden Tag aus frischen Zutaten oder auch mal etwas schnellem und ein bisschen Freizeitstress, gar nicht zu reden von der Müdigkeit, die verschlafen werden will, komme ich manchmal zu nicht viel mehr.

Im September waren wir die meiste Zeit über in Canada. Hier hat Jojo fleißig gebloggt und wunderschöne Fotos gemacht…Schaut einfach hier: Two ducks in bear country

Day 5: Garibaldi Provincial Park

In Kanada gibt es, wie wir erfreulicherweise festgestellt haben, nicht nur leckere Burger, sondern auch abwechslungsreiche asiatische Küche, von der wir so einiges ausprobiert haben (zugegeben, Jojo war da deutlich mutiger als ich).

Asia-Nudeln mit Gemüse und Fleisch

Gestern gab es bei uns etwas asiatisch angehauchtes, zwar ohne außergewöhnliche Zutaten, dafür aber schnell, lecker und abwechslungsreich.

Rezept für 2 Personen

  • 100g Mie-Nudeln (zum Sattessen 200g)
  • 1 EL Öl
  • 200g Mett, bereits gewürzt
  • 2 Möhren (ca. 200g)
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebeln (ca. 100g)
  • 1/4 Gurke (ca. 100g)
  • Petersilie
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Chilisauce

Möhren in dünne Stifte schneiden. Ingwer fein hacken. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Gurke würfeln. Limette auspressen.

Mie-Nudeln in kochendes Wasser geben, Topf von der Herdplatte nehmen und die Nudeln 4 Minuten ziehen lassen. Abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Mett krümelig anbraten. Zur Seite schieben und die Möhren anbraten. Ingwer und Frühlingszwiebeln zufügen und kurz mitbraten.

Nudeln in die Pfanne geben. Mit Limettensaft, Soja- und Chilisauce würzen. Zuletzt Gurke und Petersilie untermischen.

4 Antworten für “Asia-Nudeln mit Gemüse und Hackfleisch”

  1. Jojo sagt:

    Mutig heisst halt manchmal auch unvorsichtig. So sollte man erstmal eine Tasse Sake probieren bevor man eine ganze Flasche bestellt und ziemlich angetütert aus dem Japaner wieder raustorkelt. Und rohe Thunfisch mag ich auch nicht so sehr, da ist Lachs viel angenehmer.

  2. Ilona sagt:

    Hallo Katrin,

    heute bin ich das erste mal über Dinen Blog gestolpert. Ich probiere auch sehr viel asiatische Rezepte aus, die Variante mit Hackfleisch war mir neu und werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren.

  3. Claudia sagt:

    Hi Katrin,

    ich hab auch gerade über Google hier her gefunden 🙂 Das Rezept klingt klasse, muss ich unbedingt morgen machen! Ich finde deine Fotos übrigens echt schön, also mach dir da mal keine Sorgen! 🙂
    Lg

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy