Zwiebelbrot mit Parmesan und Kräutern (BBA)

Von , 3. Januar 2010 14:33

Letztes Jahr habe ich dieses Brot zu Silvester gebacken und backe es seit da an gern zu Partys oder zum Grillen. Es kommt immer gut an und ist auch mit Kräuterbutter sehr lecker.

Da meine Eltern nun endlich einen Brotbackautomaten haben und gern Zwiebelbrot mitnehmen möchten ist hier das Rezept…für das nächste Brot.

Nach dem Backen Vierteln und dann in Scheiben schneiden. Da es selbst gebacken ist und dazu noch sehr lecker entschädigt es für die fehlende Baguettestückchenform.

Wem die Form gar nicht passt, der kann einfach ein Teig-Programm wählen und anschließend auf dem Blech 1-2 längliche Laibe formen. Am besten noch mal 30 Minuten gehen lassen und dann in den Ofen bei 180°. Der Aufwand sollte sich lohnen.

Zutaten

  • 350ml Wasser
  • 200g Weizenvollkornmehl
  • 300g helles Weizenmehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1,5 TL Trockenhefe
  • 75g Röstzwiebeln
  • 5 EL geriebenen Parmesan
  • 1 Hand voll gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
  • 1 EL Olivenöl

Alles der Reihe nach einfüllen. Normalprogramm wählen.

Eine Antwort für “Zwiebelbrot mit Parmesan und Kräutern (BBA)”

  1. Andreas sagt:

    Zwiebelbrot? Mit Parmesan? Und Kräutern? Geil, will haben :D

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy